META-DOK > META-DOK > Funktionen > Revisionssicherheit

Detailinformationen

Revisionssichere Archivierung

Digitale Dokumente, die für die Buchhaltung und für Finanzbehörden relevant sind, müssen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften revisionssicher archiviert werden. Zur Vereinfachung der revisionssicheren Archivierung im Sinne der GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) bzw. der GoBS (Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme) bietet META-DOK einen speziellen Mechanismus.

Dies bedeutet u. a.:

  • Ein Dokument kann mit nur wenigen Mausklicks revisionssicher archiviert werden.
  • Zur revisionssicheren Archivierung gibt der Benutzer an, bis wann das Dokument revisionssicher archiviert werden muss; als Auswahlmöglichkeit sind die laut §257 HGB vorgegebenen Zeiträume von 6 und 10 Jahren bzw. ein frei definierbares Datum möglich. Bis zum Ablauf der gewählten Frist ist es nicht möglich, die Dokumente zu löschen oder inhaltlich zu verändern.
  • Revisionssicher archivierte Dokumente werden in der Detailansicht entsprechend gekennzeichnet und können in einer Übersicht separat angezeigt werden.
  • Die revisionssicher archivierten Dokumente erhalten zusätzlich eine Prüfsumme, die etwaige Manipulationen unmittelbar sichtbar macht.

Ihr Ansprechpartner

Peter Raber